Selbstnivellierende Gemische KLESTER System

Es wurde industriemäßig in Form des trockenen Gemisches mit der Anwendung der mineralbindenden Füllstoffe, modifizierenden Zusätze hergestellt, enthält kein Casein. Nach dem Anmachen mit Wasser bildet es eine homogene, leicht mischbare Masse. Es ist durch eine hohe Lastfestigkeit gekennzeichnet. Es wird für die Mangelbeseitigung bei den Bodengründen, die Ausgleichung der Oberflächen oder Abgleichung der unnötigen Unebenheit verwendet. Es passt zum Abgleichen der Böden mit der Heizung perfekt.
Es wurde industriemäßig in Form des trockenen Gemisches mit der Anwendung der mineralbindenden Füllstoffe, modifizierenden Zusätze hergestellt, enthält kein Casein. Nach dem Anmachen mit Wasser bildet es eine homogene, leicht mischbare Masse. Es ist durch eine hohe Lastfestigkeit gekennzeichnet. Es wird für die Mangelbeseitigung bei den Bodengründen, die Ausgleichung der Oberflächen oder Abgleichung der unnötigen Unebenheit verwendet. Es passt zum Abgleichen der Böden mit der Heizung perfekt.

Das selbstnivellierende Gemisch für die Final- oder Abgleichsoberfläche von Beton- oder Mineralböden für die unterschiedlichen Arten der Bodendecken. Das selbstnivellierende Gemisch hat eine hohe Elastizität, ist für schnelle Fußgängerbelastungen geeignet, zum Schaffen der ebenen Oberflächen und Restaurationsarbeiten vorgesehen.

Feste Estrichschicht ohne Sorge

Die selbstnivellierenden Gemische werden zur Ausgleichung der harten waagerechten Basis angewendet. Der Ausgleicher wird zum Beispiel als Finalschicht zur Beseitigung der Mängel der rohen Estrichschicht oder als Hauptweise des Bodenausgleiches verwendet. Die Wirkungsweise des selbstnivellierenden Estrichs liegt an der Gewichtskraft. Unter dem eigenen Gewicht wird das Gemisch gleichmäßig rundum dem Umfang der behandelten Oberfläche verteilt und bedarf einem leichten Eingriff vom Spezialisten.

Die selbstnivellierende Lösung unterscheidet sich durch deutliche Vorteile im Abgleich zum Zementestrich. Das nivellierende Gemisch hat einen höheren Plastizitätskoeffizient, dank dieser Eigenschaft verbreitet sich es selbstständig durch die Fläche der zu behandelnden Oberfläche. Solch eine Lösung wird schneller, glätter, einfacher angebracht. Zum zweiten hat dieser Ausgleicher höhere Festigkeit als der aus Zement. Die Oberfläche, behandelt mit einer professionellen Lösung für das Bodennivellieren, wird jahreslang dienen.

Wenn man das Trockengemisch kauft, soll man den Charakter der Tragbasis des zukünftigen Estrichs beachten. Von diesem Parameter hängt es ab, welche Marke des Gemisches in Ihrem bestimmten Fall zu verwenden ist. Um die Anwendbarkeit der Lösung richtig zu bestimmen, lesen Sie die technologische Karte aufmerksam, die an der Verpackung des selbstnivellierenden Gemisches vom Produzenten angetragen ist.

Machen Sie sich auch mit der Technologie vom KLESTER System bekannt