Mauerngemische KLESTER System

Mauerngemische
Die Mauernlösung wurde industriemäßig in Form des trockenen Gemisches mit der Anwendung der mineralbindenden Füllstoffe und Zusätze hergestellt. Nach der Mischung mit Wasser bildet es eine homogene Klebmasse grauer Farbe. Wasserdicht. Frostbeständig.

Klebstoff für Feinnahtmauern. Die wurde industriemäßig in Form des trockenen Gemisches mit der Anwendung der mineralbindenden Füllstoffe und Zusätze hergestellt. Nach der Mischung mit Wasser bildet es eine homogene Klebmasse grauer Farbe. Die verhindert die Entstehung der thermischen Brücken in Nähten zwischen den Baueinheiten. Wasserdicht. Frostbeständig.

Die feinschichtige Mauernlösung wurde industriemäßig in Form des trockenen Gemisches mit der Anwendung der mineralbindenden Füllstoffe und Zusätze hergestellt. Nach der Mischung mit Wasser bildet es eine homogene Klebmasse grauer Farbe. Er wird für innere und äußere Nutzung angewendet.

Trockenes Baugemisch besteht aus dem Zement, Sand und den verschiedenen Zusätzen, wird im Bau zur Anhaftung der Stein- und Betonblöcke, Ziegel, zum Ausguss des Fundaments und zur Einrichtung der Betonbauten angewendet. Auf dem Markt wird jede Menge an trockenen Baugemischen mit verschiedenen Zusätzen angeboten, die das Anwendungsgebiet sowie die Qualität und Festigkeit der Anhaftung bestimmen.

Anwendung der Baumauerngemische

Zum Anwendungsbereich der Baugemische gehören: Mauern von Schaumbeton, Gassilikatblöcken, Stein, Ziegel, Ebenen von Nähten, Anschlüssen, als auch Verbindungserstellung.

Firma KLESTER System bietet zwei Arten der Mauerngemische an.

Zementmauernlösung

Diese Art der Lösung ist frostbeständig, hat hohe Adhäsion und Wasserdichtigkeit. Das Mauerngemisch mit diesen Fähigkeiten verhindert die Durchdringung der Feuchte ins Innere der Decke, es aus Inneren zu zerstören. Das Zementmauerngemisch hat eine hohe Druckfestigkeit. Dieser Typ der Mauernlösung passt gut zur Einrichtung der Wände, die der hohen Belastung unterzogen werden sollen.

Zementkalkmauernlösung

Dieser Typ der Lösung hat die besten Wärmedämmungsfähigkeiten, es wird durch die Hinzufügung zum Gemisch der Granula des Schaumpolystyrols, Blähtons oder Perlits erreicht. Obwohl die Wärmedämmungsfähigkeiten der Zementkalklösung gegen die Zementlösung gewinnen, ist die Festigkeit solches Gemisches niedriger. Nach dem GOST kann dieses Gemisch bei der Einrichtung der Wände in einer Schicht genutzt werden. Zu den zusätzlichen Vorteilen der Zementmauernlösung muss man auch einen deutlichen Plastizitätskoeffizient und die Haltbarkeit zählen. Dieses Gemisch wird leicht und schnell angebracht. Ausgehend von der voraussichtlichen Belastung, die an die Wand verteilt wird, wählt man das eine oder das andere Gemisch oder eine Kombination der Mauerngemische aus. Bei der Auswahl soll man die Grundparameter der Mauernlösung - die Plastizität, wasserdichten Fähigkeiten, Haltbarkeit, Druckfestigkeit, Adhäsionsfähigkeiten - berücksichtigen.